Sehenswürdigkeiten

Als Technisches Denkmal erinnert der Schaufelradbagger 1452 an vergangene Zeiten als im Tagebau Berzdorf noch Braunkohle gefördert wurde. Der Verein Bergbaulicher Zeitzeugen Berzdorf – Oberlausitz e. V. wurde im Oktober 2001 gegründet und hat sich zur Aufgabe gestellt, die Technik und die Geschichte des Bergbaus aus dem Tagebau Berzdorf der Nachwelt zu erhalten. Das 33 Meter hohe Wahrzeichen im Original kann von Mai bis Oktober besichtigt werden.

Wichtigster Inhalt des Vereinslebens im Verein „Oberlausitzer Bergleute“ e. V. sind die Pflege der Bergbautraditionen und die Aufarbeitung der 250-jährigen Bergbaugeschichte. Dazu werden Fachvorträge und Führungen angeboten. Neben der Betreuung von Bergbauveteranen wird die Dauerausstellung “Tagebau Berzdorf – Berzdorfer See” ständig aktualisiert. Sie befindet sich im Bahnhof Hagenwerder und kann nach Voranmeldung besichtigt werden.

In der „Gemeinschaftlichen Ausstellung im Haus am See“ (neben der Kirche in Tauchritz) ist der „Verein Oberlausitzer Bergleute“ e.V. ebenfalls vertreten und kann von Mai bis Oktober täglich 11.30 bis 17.00 Uhr besucht werden.

 

 

Links

http://www.bagger1452.de/

http://www.oberlausitzer-bergleute.de/